Trotz Mobiltelefon und Radio erfüllt der UKW-Funk auf Binnenwasserstraßen nach wie vor wichtige Aufgaben. Dank ATIS (Automatic Transmitting Identification System) wird jeder Sender automatisch erkannt. Nur per UKW-Funk kann der Schiffsverkehr zuverlässig über Verkehrsabläufe, Fahrstörungen, Notfälle, etc. informiert werden.
Die Funkanlagen für Binnen unterscheiden sich technisch in einigen Bereichen von den Seefunkanlagen.

Kombigeräte ermöglichen die Teilnahme am Funkverkehr sowohl Binnen als auch Buten, erfordern aber auch zwei Funkscheine. Geübt wird an einer originalen UKW Sprechfunkanlage, wichtige Kenntnisse der gesetzlichen Bestimmungen und technisches Wissen runden die Ausbildung ab.

Das UKW Sprechfunkzeugnis für den Binnenfunk berechtigt zur Ausübung des Funkdienstes auf Binnengewässern im In- und Ausland und ist für den Schiffsführer gesetzlich vorgeschrieben.
Die praktische Prüfung ist auf Deutsch.

Informationen

Voraussetzungen:
Mindestalter: 15 Jahre

Termin:
UBI 1: Sonntag 08.12.2019 von 13:00 bis 18.00 Uhr
UBI 2: Sonntag 29.01.2020 von 13:00 bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Berliner Yacht-Club

Preis: 66,00 €

Anmeldung